OpenCL Tutorial – Offline Compilation (Download)

In der Regel werden OpenCL-Programme zur Laufzeit für ein zuvor ausgewähltes Gerät – beispielsweise für die in einem Rechner verbaute Grafikkarte – kompiliert. Alternativ zu diesem als Online Compilation bekannten Verfahren, lassen sich auch bereits im Vorfeld kompilierte Programme verwenden (Offline Compilation). Der Nachteil der Offline Compilation besteht jedoch darin, dass ein vorkompiliertes Programm immer nur auf einer einzigen Plattform und einem einzigen Gerät lauffähig ist.




Für das heutige Tutorial wurde die COpenCLProgram-Klasse aus dem letzten Programmbeispiel dahingehend erweitert,


  • dass sich OpenCL-Programme kompilieren und im Anschluss daran abspeichern lassen (Offline Compilation, Build_PrecompiledClBinary()) und
  • dass nunmehr auch vorkompilierte Programme verwendet werden können (Build_ProgramFromPrecompiledClBinary()).

      Hinweis:
      Für die Ausführung dieses Programmbeispiels muss der Treiber Ihrer Grafikkarte die OpenGL Version 3.3 unterstützen.

      Visual C++ 2010: DemoWithOpenGL2010_Tut49  
       

      Interessante Artikel